Zwei Moderatoren heizen dem Publikum beim Conrad Akkurace ein

WELS. Die Besucher und Teams des 4. Conrad Akkurace am Sonntag, 28. Oktober 2012 in der BRP-Rotax Halle in Wels (OÖ) werden laufend mit den wichtigsten Informationen versorgt – vom diesjährigen Akkurace-Moderatoren-Duo bestehend aus Georg Duschlbauer und Kristina Inhof.

Georg DuschlbauerBereits zum 2. Mal bei einem Conrad Akkurace ist Georg Duschlbauer mit an Bord. Berichtete er im letzten Jahr noch vom Zieleinlauf und aus der Boxengasse, ist er heuer der Hauptmoderator auf der Akkurace-Bühne. Der 32-Jährige stellt die Teams vorm Start kurz vor, bittet VIPs zum Gespräch und erledigt viele weitere Aufgaben mit seinem Wortwitz. Die Oberösterreicher werden Georg „Duschi“ Duschlbauer vermutlich aus dem Hörfunk kennen, denn seit 10 Jahren ist der sympathische Linzer als Sport-Reporter und -Moderator bei „Life Radio“ tätig. Außerdem schreibt er seit 7 Jahren für den Sportteil der Gratis-Wochenzeitung „Tips“. In seiner Freizeit frönt Duschi seinem liebsten Hobby, der Musik – er singt, spielt Klavier, Schlagzeug und Gitarre.

Kristina InhofDie Rasende Reporterin
Neu im Akkurace-Team ist die Niederösterreicherin Kristina Inhof. Als Rasende Reporterin empfängt sie die Teams im Zieleinlauf, berichtet hautnah aus der Boxengasse, von der Rennstrecke und dem Rahmenprogramm. Heuer hat Kristina ihr Sportwissenschafts-Studium abgeschlossen und kommt jetzt gerade richtig dick ins Geschäft. Seit September ist die sympathische 24-Jährige als Co-Moderatorin der Champions League auf PULS4 zu sehen. Zusätzlich moderiert sie „PULS 4 Sport. Das Studio“ sowie beim Wiener Stadtfernseher W24 die tägliche Live-Abendsendung „Guten Abend Wien“. Durch ihr Studium hat sie einen großen Bezug zum Sport, was ihr bei diversen Engagements als Veranstaltungsmoderation zugute kommt.

Georg Duschlbauer (re.)Die Eckdaten des Events auf einem Blick
Veranstaltung: 4. Conrad Akkurace
Datum: So. 28. Oktober 2012
Uhrzeit: Einlass: 10.00 Uhr, Rennbeginn: 10.30 Uhr
Veranstaltungsort: BRP-Rotax Halle, 4600 Wels, Messegelände
Eintritt: frei

Kristina InhofAlle Infos auf einem Blick
Aktuelle Informationen zum 4. Conrad Akkurace, Teamporträts, Impressionen der bisherigen Veranstaltungen und vieles mehr ist unter www.akkurace.at abrufbar!

Download Pressetext und -foto – Foto honorarfrei bei angegebener Credit-Nennung