Wieder einmal Gerüchte um ein Facebook-Handy – Kommt es nun wirklich?

Hallo liebe Blogleser,

wieder einmal kursieren Gerüchte, dass Facebook an einem eigenen Handy arbeitet – in Kooperation mit HTC. Diesmal sind diese Gerüchte gar nicht so vage. Das Gerät mit dem Codenamen „Buffy“ soll die Facebook-Dienste in den Mittelpunkt stellen und könnte ein Rivale zum Google Nexus werden, das besonders die Google-Dienste integriert.

Das HTC Salsa

Das HTC Salsa

Zwar gibt es bereits einige „Facebook-Handys“ – beispielsweise das HTC Chacha oder das HTC Salsa – doch jetzt plant das weltweit größte soziale Netzwerk ein eigenes Smartphone. „Buffy“ soll mit einer optimierten, auf Facebook zugeschnittenen Android-Version ausgestattet sein. So könnten alle Funktionen, Dienste und Angebote, die Facebook bietet, leicht in das Smartphone integriert werden. Es ist durchaus vorstellbar, dass das Gerät mit „Android-Facebook“ laufen wird, anstatt auf einer App zu basieren.

Die Technikseite „All Things Digital“ geht fest davon aus, dass es weit mehr als nur ein Gerücht ist und schreibt, dass sich Facebook erst kürzlich für HTC als Hardware-Hersteller entschieden hat. Auch Samsung soll lange im Gespräch gewesen sein.

Kommt das Facebook-Handy in 2013?
Es soll noch 12 bis 18 Monate dauern, bis ein erstes Gerät präsentiert werden wird. Der Mobile World Congress 2013 wird als Präsentations-Datum vermutet.

Ob es sich um mehr als nur Gerüchte handelt und sogar weitere Facebook-Smartphones (die HTC Willow, HTC Giles oder HTC Xander heißen könnten) in Planung sind, wird die Zukunft zeigen. Mit dem HTC ChaCha und dem HTC Salsa sind bereits Smartphones mit starker Facebook-Integration auf dem Markt. Eine Kooperation zwischen Facebook und HTC könnte sich auf jeden Fall für beide Beteiligte lohnen.