Umweltfreundliches Conrad Akkurace lädt zum großen Showdown

WELS. 48 Fahrzeuge rollen über die Rampe, wenn es am Sonntag, 28. Oktober 2012 in der BRP-Rotax Halle heißt: „Start frei zum 4. Conrad Akkurace!“. Eins haben alle dieser Unikate gemeinsam: Sie werden von 2 handelsüblichen 18 V Akkuschraubern angetrieben. Am Renntag entscheidet sich, wie konkurrenzfähig die Entwicklungen der Teams im Endeffekt sind.

Conrad Akkurace - Der Akkuschrauber

Um diesen Akkuschrauber dreht sich alles beim 4. Conrad Akkurace am 28. Oktober 2012 in der BRP-Rotax Halle in Wels (OÖ)! (Alle Fotos: www.conrad.at)

Conrad Akkurace bedeutet: Rennsport einmal anders! Die umweltfreundlichen Markenzeichen: Strom als Treibstoff und 2 Akkuschrauber als Triebwerke. Nicht nur bei den Teams, sondern auch bei den Zusehern kommt diese Idee sehr gut an!

Eine Aufgabe, die Spaß macht
Der Einheitsantrieb stellt die Teams beim Bau ihrer Boliden vor eine Herausforderung. Denn sie müssen darauf achten, dass durch die Übersetzung nicht zuviel Last aufs Getriebe kommt. Am Renntag selbst müssen die Mannschaften bedenken, dass die Distanz eines Laufes insgesamt rund 250 Meter beträgt und bis zum Finale stehen einige Rennen am Programm. Die Akkus müssen am besten immer vollständig geladen sein, damit die volle Power zur Verfügung steht.

Conrad Akkurace - Fahrzeug 1

Auch ein schöner Rücken kann entzücken, besonders wenn die Akkuschrauber so gut zu sehen sind.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
Damit alles mit rechten Dingen zugeht, überprüft ein Technischer Leiter von Conrad vor und während der Veranstaltung die Akkuschrauber. Denn das Reglement besagt, dass diese nicht zerlegt werden dürfen und das Fahrzeug mit dem unveränderten Original gefahren werden muss. Und auch die Akkus müssen mit dem Original-Ladegerät geladen werden.

Conrad Akkurace - Fahrzeug 2

Der Einheits-Antrieb ist auf unterschiedlichste Art und Weise in den Fahrzeugen eingebaut.

Die Eckdaten des Events auf einem Blick
Veranstaltung: 4. Conrad Akkurace
Datum: So. 28. Oktober 2012
Uhrzeit: Einlass: 10.00 Uhr, Rennbeginn: 10.30 Uhr
Veranstaltungsort: BRP-Rotax Halle, 4600 Wels, Messegelände
Eintritt: frei

Download Pressetext und -foto – Fotos honorarfrei bei Credit-Nennung www.conrad.at.