Tekkie in Beruf und Freizeit

Tekkie in Beruf und Freizeit
Der Traum für jeden Bastler, Heimwerker und Tekkie: Ein Raum, wo man tüfteln und grübeln kann. Ein Ort wo Gedanken Wirklichkeit werden und für jedes Problem eine technische Lösung gefunden wird. Wir befinden uns in der Werkstatt von Wilhelm Lehner. Der passionierte Bastler arbeitet seit 2007 bei Conrad Electronic und hat als Vertriebsleiter natürlich auch einen idealen Überblick über das gesamte Sortiment.

Willkommen in der Welt des Bastlers

Seine Freizeit verbringt er entweder mit Sport oder in seiner Garage. Wer sich nun unter einer Garage einen Ort vorstellt, wo man Autos abstellt, liegt hier nicht ganz richtig. Natürlich findet man dort auch Fahrzeuge und da auch nicht allzu gewöhnliche. Entscheidend ist das dahinter. Über die gesamte Rückwand erstreckt sich eine Werkzeugpalette, bei der sogar „Tim Taylor der Heimwerkerking“ vor Neid erblassen würde. Wenn sich jemand beim Hineingehen in die Werkstatt nicht genau umgesehen hat, könnte man meinen, man stehe in der Werkzeugabteilung eines Conrad Megastores.

work bench

Ein Blick auf die Werkbank genügt und man weiß, hier arbeitet ein Tekkie.

Projekte mit Herzblut

Lässt man den Blick nun durch die Räumlichkeiten schweifen, erblickt man die bereits zuvor erwähnten Autos. Ein Blickfang ist natürlich der, in toprot gehaltene, BMW Z1, von dem im Zeitraum von 1989 und 1991 lediglich 800 Modelle fabriziert wurden. 2013 konnte Willi, diese Rarität als Unfallauto auf Ebay ersteigern.

Crash

Zu Beginn wirken manche Projekte wie eine „Herkules-Aufgabe“, so wie dieser BMW Z1.

Es war von Beginn an nicht klar, ob der Wagen je zu reparieren sein wird, aber Wilhelm liebt die Herausforderung. Immer wieder, wenn Zeit war, werkte er, ohne Druck an seinem Projekt. Drei Jahre dauerte die Wiederherstellung dieser fahrbaren Rarität. Damit die gesamte Elektrik neu verlegt werden konnte, musste Willi auch oft zur Lötstation und zum Hazet Heißluftgebläse greifen.

solder

hot air blower

Der BMW Z1 ist zwar ein wunderschönes Gefährt, allerdings als Willi ihn ersteigerte, war in dieser Hinsicht noch viel Luft nach oben. Schließlich hat die Karosserie unter den Jahren schwer gelitten. Daher kümmerte sich Willi mit dem Winkelschleifer um das äußere Erscheinungsbild des Wagens und sorgte dafür, dass der Glanz vergangener Tage wieder an die Oberfläche kam.

Flex

Das fertige Projekt

Nun fast drei Jahre später fährt das Auto wie auf Schienen und sieht aus, als käme es frisch aus der Fabrik. Natürlich freut sich Willi, nach eigener Aussage, wenn er sein vollendetes Werk sieht. Gedanklich ist er allerdings schon wieder beim nächsten Projekt. Was aber nicht heißt, dass seine Arbeit schon getan ist. Denn das Auto gehört auch weiterhin gepflegt.

Air hydraulic impact wrench

So werden mit  Druckluft Schlagschrauber von Hazet die neu aufbereiteten Felgen montiert. Damit es  in der kalten Jahreszeit zu keinen Problemen mit der Batterie kommt, erfolgt der Griff zum Multimeter um Strom, Spannung und Widerstand der Autobatterie zu messen und zu kontrollieren.

Digital Multimeter Voltcraft

Von Projekt zu Projekt

Angesprochen auf seine Freizeit, meint Willi, dass er sich oft nicht sicher ist, was er nach der Arbeit machen soll. Entweder er betätigt sich körperlich, spielt Tennis oder paddelt mit seinem Kanu auf der Traun. Seine größte Freude hat er allerdings, wenn er sich für ein paar Stunden in seine Werkstatt zurück ziehen  und an einem seiner Projekte werken kann. Fest davon überzeugt, dass es für jeden Wunsch den man hegt, es auch eine technische Lösung gibt, geht er an seine Projekte heran. Aufgeben spielt es bei Willi nicht, denn er hat, nach eigener Aussage: „sein Ziel noch immer erreicht.“ Dies gelingt ihm durch Hartnäckigkeit, Einsatz und Leidenschaft.

(Ein)blick in das Leben des Vollblut-Tekkies

Um nun einen Blick in das Leben des Tekkies – mit Leib und Seele zu werfen, klicken Sie auf das Video:

Wenn auch Sie als Heimwerker aufrüsten wollen, finden Sie unten eine weitere Auswahl an Werkzeugen, die sich bei Willi in der Werkstatt befinden.

Mehr Geschichten von echten Tekkies findest du auf unter tekkie.conrad.at

Bist du auch ein Tekkie? Dann lass uns daran teilhaben und schicke deine Geschichte mit Fotos an marketing@conrad.at.


Produkte, die Sie interessieren könnten


Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.