Reise-Equipment: Was im Gepäck nicht fehlen darf

Der moderne Reisende ist durch den technischen Fortschritt sehr flexibel und unabhängig geworden. Bequeme Rollkoffer und Rucksäcke erleichtern das Reisen und den Reisealltag. Auch elektronisches Reise-Equipment wie Smartphones, Tablet und eBook-Reader oder der Laptop sind heute auf Reisen nicht mehr wegzudenken.

Reise-Equipment-Infografik

Der moderne Reisende ist stark durch den Bereich Online geprägt – sowohl in seiner Mediennutzung als auch im Buchungsverhalten. Online Communities sind im Alltag fest integriert. Facebook ist hierbei dominant, es ist ein allgegenwärtiges Kommunikations- und Informationsmedium. Als Kommunikationsdienst hat es sogar die „klassischen“ Online-Kommunikationswerkzeuge im Bereich Mobile und Online abgelöst.

Reisen Früher und Heute

Smartphones & Tablet PCs  Vereinen in sich gleich mehrere nützliche Geräte, wie Navigations-Apps, Währungsrechner, Fotoapparat bzw. Videokamera und Mp3-Player.
Diese erleichtern bzw. verkleinern das Gepäck erheblich und erhöhen die Flexibilität der Reisenden. Somit haben sich die mobilen Geräte zum wichtigsten Reisebegleiter für Jedermann entwickelt!

Fotos, Fotos, Fotos

Der ambitionierte Hobbyfotograf hingegen verzichtet auch in Zeiten des “Allrounders“  Smartphone, ungern auf die hochwertige, digitale Spiegelreflexkamera, trotz der mittlerweile hohen Fotoqualität, die Smartphones bieten. Auch hier ist oft schon eine HD-Video-Kamera integriert!

Der optimale Sound

Wollte man früher unterwegs Musik genießen, so musste man oft mit einem schweren “Ghettoblaster“  reisen und hatte die Taschen voll mit Kassetten. Heutzutage hört man vorwiegend MP3 und MP4`s auf kompakten Playern, von denen iPod wohl der bekannteste ist. Durch die Möglichkeiten der modernen Technik kommt der Reisende in den maximalen Musikgenuss, wo auch immer Er oder Sie sich aufhält!

Die Stromversorgung

Habe ich auch den richtigen Steckertyp für meine Reise dabei?

Hier gibt es unterschiedliche Normen, deshalb ist es ratsam einen sogenannten universellen Netzadapter zum Anschluss elektrischer Geräte mit deutschem Stecksystem an Steckdosen im Ausland mit anderen Stecksystemen, dabei zu haben, der die wichtigsten Typen abdeckt.

Richtig gepackt, los geht’s!

  1. Kleidung
  2. MP3 Player
  3. Wichtige Dokumente (Reisepass/Impfpass)
  4. USB Stick (Musik/Fotos/Dokumente)
  5. Foto/Video Kamera
  6. Laptop/Tablet-PC
  7. Kulturbeutel/Reiseapotheke
  8. Kabel für Elektro-Geräte
  9. Ladegeräte/Akkus für Elektro-Geräte
  10. Mobile/Handy/Smartphone
  11. Bargeld
  12. Hausschlüssel
  13. Kreditkarte/EC-Karte/Versicherungskarte

Jetzt haben wir alles gepackt und die Reise kann losgehen!

Achtung Flugsicherheit!

Im Handgepäck dürfen Flüssigkeiten nur in einer bestimmten Menge mitgeführt werden. Die einzelnen Behälter (Dosen, Flakons, Tuben) im Handgepäck dürfen ein Fassungsvermögen von jeweils 100 ml nicht überschreiten. Der transparente Beutel kann grundsätzlich eine beliebige Anzahl an Gefäßen enthalten, muss aber vollständig verschließbar sein. Pro Passagier ist nur ein solcher Plastikbeutel erlaubt. Dieser Plastikbeutel muss zum separaten Röntgen unaufgefordert aus dem Handgepäck genommen werden.

Gute Reise!

Weitere Technik-Ideen für die Urlaubszeit haben wir hier zusammengestellt.



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.