OÖ-Cup in St. Agatha am 25. und 26. August

Der 5. Lauf des OÖ-Cup fand von 25. bis 26. August in St. Agatha statt. Am ersten Renntag begannen die Vorbereitungsarbeiten der Piloten um 7.30 Uhr. Es wurden an diesem Samstag drei Vorläufe gefahren und die RC Racer des Conrad Modellbau Actionteams konnten sich immer unter den Top10 platzieren.

Ausgezeichnetes AchtelfinaleRene beim OÖ-Cup in St. Agatha

Nach zwei weiteren Vorläufen am zweiten Renn­tag startete Rene im Achtelfinale von Platz 5. Rene konnte rasch die Führung übernehmen und sich schließlich einen souveränen zweiten Platz sichern. Tim qualifizierte sich aufgrund seiner sehr guten Vorlaufergebnisse direkt für das Viertelfinale.

Bitteres Viertelfinale

Im 15minütigen Viertelfinalrennen gaben beide Conrad Piloten ihr Bestes. Tim konnte sich in den spannenden ersten Runden bis auf Platz 2 vorkämpfen und war nach dem Tank­stopp noch auf dem sehr guten vierten Platz. Wenige Minuten vor Schluss zwang ihn dann leider ein kapitaler Motorschaden in die Knie. Rene brachte ebenfalls eine sehr gute Leistung auf die Strecke und beendete das Viertelfinale mit Patz 8.

Regen beendete OÖ-Cup in St. AgathaConrad Racer beim OÖ-Cup in St. Agatha

Der Ausfall im Viertelfinale war umso schmerz­licher, da die Ursache nicht ersichtlich war, doch das Team munterte sich gegenseitig auf. Als dann die weiteren Finalläufe von der Renn­leitung wegen des Regens gestrichen wurden, dachte jeder bereits freudig an den 6. und letzten OÖ-Cup Lauf in Kirchberg (Heim­rennen für Rene ;-)) am 8. September.

In St. Agatha gab es abschließend trotzdem eine Rangliste in der alle Conrad Racer im C-Finale gelistet waren.



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.