LEGO Mindstorms EV3 – nur ein „Spielzeug“?

Wenn man als 30-jähriger sagt, man spielt noch mit Lego, sind komische Blicke garantiert! Wenn man dann noch sagt, man spielt gerade mit einem Mindstorms EV3, werden die Blicke noch verwirrter! Sehen wir uns den LEGO Mindstorms EV3 also mal genauer an!

Kurz zur Vorgeschichte. Ich habe zwei LEGO begeisterte Cousins (11 und 12 Jahre alt). Vor Weihnachten fragte mich ihre Mutter, ob ich vielleicht ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Beiden wüsste. Ich musste nicht lange überlegen und gab ihr den Tipp einen LEGO Mindstorms EV3 zu kaufen! Ok, den kleinen Hinweis, dass man dafür über € 300.- auf den Tisch legen muss, verschwieg ich mal! 😉

Die Frage – ist dieses „Spielzeug“ über € 300.- wert? – kann ich vorab schon mal ruhigen Gewissens mit JA!!! beantworten!

Was bekommt man also für sein Geld? … außer eine echt geil gestaltete Verpackung.

Lego Mindstorms EV3

LEGO® Mindstorms EV3

Herzstück ist der neue EV3-Brick mit einem leistungsstarken ARM9 Prozessor! Dieser hat einen USB-Port für einen WLAN-Dongle, einen Micro-SD-Kartenslot, beleuchtete Tasten und nun 4 Motoranschlüsse! (der alte NXT-Brick hatte nur 3 Motoranschlüsse)

Weiters sind im Set 3 Servomotore (wobei einer als Medium-Motor mit um 90° versetzter Motorwelle ausgeführt ist), 1 Farbsensor, 1 Berührungssensor, 1 Infrarot-Empfänger (im Augen-Design) sowie 1 Infrarot-Sender (Fernbedienung) und 550 LEGO Technic Elemente.

Es ist eine kurze und einfache Anleitung dabei. Den Rest gibt’s online auf lego.com bzw. in EV3-Software. Wichtig! Ihr braucht einen PC mit Internetverbindung damit alles funktioniert!

Hat man die EV3-Software installiert, kann man daraus alles bedienen. Sie ist schön übersichtlich aufgebaut, vielleicht etwas zu verspielt, aber so findet sich jedes Kind damit zu Recht. Hier gibt’s dann die Bauanleitungen für sämtliche Modelle, die Beispiel-Programme, die es einmal ready2use gibt und einmal als Schritt für Schritt Anleitung. Meine Cousins, die noch nie zuvor was programmiert hatten, hatten den Dreh in einer Stunde raus. Modell gebaut, Programm auf den EV3 gespielt und schon ging die Action los!

LEGO® Mindstorms EV3 Software

LEGO® Mindstorms EV3 Software

Was man auf jeden Fall noch benötigt:

6 Stk. Mignon Batterien/Akkus! LEGO bietet zwar optional ein eigenes Akkupack mit Ladegerät an, ich würde euch aber trotzdem Standard-Akkus empfehlen. Sind günstiger und ihr braucht sowieso mehr! 😉 Mit einem Set voller Akkus kommt man so ca. einen Tag über die Runden. Ich verwende folgende: 3 x 4 Stk. NiMH Sanyo Mignon-Akkus + Ladegerät Voltcraft IPC-1.

Jetzt mal zu den Details:

Um den LEGO Mindstorms EV3 mit dem PC zu verbinden hat man 3 Möglichkeiten: USB, Bluetooth und WLAN! Für WLAN benötigt man aber einen extra Dongle!! Von Lego wird für den EV3 der Netgear WNA1100 empfohlen. Ich persönlich bevorzuge wie beim alten NXT Bluetooth als Kommunikationsweg. Mit WLAN habt ihr zwar eine größere Reichweite, jedoch knabbert es stark an den Akkus! 😉 Kleiner Praxistipp: damit der WLAN-Dongle nicht so sehr stört, empfehle ich euch einen USB 3D-Adpater!

Was im Gegensatz zu den vorigen Modellen so richtig cool am EV3 ist, dass man ihn mittels beiliegender IR-Fernbedienung steuern und bedienen kann.

Wer aber noch einen draufsetzen möchte, der schickt dem EV3 mit dem Smartphone/Tablet und dazugehöriger App (gibt’s für IOS und Android) seine Befehle! Funktioniert alles wirklich auf Anhieb einfach Spitze!

LEGO® Mindstorms EV3 App

LEGO® Mindstorms EV3 App

Gut zu Wissen!

Die alten Motoren und Sensoren vom NXT funktionieren auch am neuen EV3! 😉 Mit der neuen EV3-Software kann auch der NXT programmiert werden. (jedoch nur über USB!) Mehrere EV3s können via USB-Kabel oder über Bluetooth miteinander gekoppelt werden. Kleiner Nachteil: einen NXT kann man nicht mit einem EV3 koppeln! :-/

Mein Fazit:

Der LEGO Mindstorms EV3 ist definitiv nicht nur ein Spielzeug! Er ist viieel mehr! Kinder können ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen und ihre eigenen Roboter und Maschinen kreieren, anschließend programmieren und zum Leben erwecken! Sie erlernen einfach und spielerisch sämtliche Programmierfunktionen und auch komplexere Anwendungen wie z.B. Bluetooth-Kommunikation.

Aber auch jeder Erwachsene und professionelle Programmierer wird seine Freude mit dem Teil haben!

LEGO® Mindstorms EV3 TRACK3R

LEGO® Mindstorms EV3 TRACK3R + NXT-Motor + WLAN-Dongle

PS: ich werd mir jetzt wohl auch einen eigenen zulegen müssen, denn sonst kommen meine beiden Cousins nicht mehr zum Spielen! ;-P


Produkte, die Sie interessieren könnten


Ein Kommentar

  • Hannes sagt:

    Ich liebe solche Spielzeuge bei denen man sich so zu sagen als kleiner Ingenieur betätigen kann, und so schön alles planen, zusammenbauen und steuern kann. Lego Technik finde ich schon seit Jahren Klasse. Ach mein kleiner Sohn (knappe 5 1/2) tendiert schon in die Richtung, was ich richtig toll finden. Im Moment ist sein liebstes Spielzeug eines aus dieser HEROS Constructor Reihe. Ist noch weniger technisch als das von Lego, aber es geht schon in die Richtung.

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.