Fitness mit den neuen Conrad Katalogen

Ulli und Walter mit den neuen Conrad KatalogenAb sofort sind die 3 neuen Conrad Sommer-Kataloge erhältlich: der Hauptkatalog 2012/13 und der Spezial-Katalog Modellbahn 2012/13 für unsere Privatkunden, sowie der Business 2012 Band 2 speziell für unsere Geschäftskunden. Und wie man sieht, kann man mit den Schmökern auch ein Fitness Workout machen.

Runde 1

Ulli stemmt den Hauptkatalog 2012/13Zuerst wird der Hauptkatalog 2012/13 in 3 Wiederholungen à 30 Mal vom Körper weg­gedrückt – „Katalog-Stemmen“ nennt sich diese Disziplin. 2,16 kg oder über 1.400 Seiten, da freut sich mein Bizeps.

Während ich gerade mit meiner Fitness Übung schwer beschäftigt bin, klären mich meine Kollegen auf, was dieser neue Katalog alles zu bieten hat:

Zahlreiche Neuheiten und High­lights vieler Top-Marken, sowie clevere Produktlösungen aus den Bereichen Computer, Büro, Unterhaltungselektronik, Sound ’n‘ Light, Kfz, Navigation, Car-HiFi und Kommunikation. Aber auch die Warengruppen Haustechnik, Licht, Batterien/Akkus/ Ladegeräte, Werkzeug, Löttechnik, Elektronik und Messtechnik kommen nicht zu kurz. Somit ein guter Querschnitt unseres 250.000 Artikel umfassenden Sortiments, stelle ich schnaufend fest.

Welche Besonderheiten gibt’s denn heuer? Zum einen die verschiedenen Sonderbestandteile, u.a. der 48-seitige Haushalt-Sonderteil, und zum anderen die Geburtstage unserer Exklusivmarke Voltcraft und Conrad energy.
Habt ihr gut gemacht, liebe Kollegen… und ich habe auch schon die 1. Fitness Übung erfolgreich absolviert!

Runde 2

Was man mit dem Business-Katalog alles machen kann...Nach einer kurzen Verschnaufpause kommt das nächste Trainingsgerät an die Reihe: der Business 2012 Band 2. Ich ahne Schlimmes und behalte recht. 3,92 kg oder über 2.600 Katalogseiten.. „Kick-Backs“ sind an der Reihe – mein Trizeps wird ganz schön strapaziert!

Ist eh klar, dass die kollegialen Drill-Instruktoren mir bei meinem Fitness Training zur Seite stehen und mich schwitzen sehen wollen. „1, 2, 3,… hopp, hopp“ – und nebenbei werd ich noch über den neuen Katalog instruiert.

Natürlich sind wieder alle Warengruppen vertreten. Die neuesten Technik-Trends aus den Bereichen Bauelemente, Messtechnik, Automation, Werkstatt und Kabel. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Akkus, Gebäudetechnik, Computer & Kommunikation sowie Unterhaltung und Kfz.

Einen Teil heben die Kollegen besonders hervor: dieser befasst sich mit dem KNX-System, ein Bussystem speziell für die Gebäudesteuerung. Ohh ha, die 3 Wiederholungen à 30 Mal sind bei diesen interessanten Neuigkeiten wie im Flug vergangen.

Runde 3

Walter kniet mit seinem Modellbahn-Katalog niederObwohl ich gerade erst aufgewärmt bin, schnapp ich mir meinen lieben Kollegen Walter, er soll die nächste Übung bestreiten. Immerhin ist er ja auch der zuständige Produkt-Manager des Modellbahn 2012/13 – und etwas Fitness schadet schließlich niemandem.

Ein Leichtgewicht mit 468 Gramm – der Katalog, nicht Walter… Ich hab eine schöne und nicht zu schwierige Fitnessübung für ihn ausgesucht: Ausfallschritte! Während Walter sich abmüht, erzählt er uns noch von seinem neuen „Baby“.

Über 280 Seiten mit Neuheiten und tollen Angeboten, die jedes Modellbahner-Herz höher schlagen lassen. Ganz gleich welche Spurweite man fährt, H0, TT, N, Z oder Gartenbahn, für jeden ist das Passende dabei. Das umfangreiche Zubehörprogramm von Schienen-/ Oberbau, Geländebau, Fahrzeuge/Figuren, Geländebau, Licht-/Signaltechnik, Elektronik und Werkzeug rundet das Katalogangebot ab. Nach den Wiederholungen hat Walter sein Handtuch griffbereit. Brav!

Fazit
Also ich für meinen Teil hab‘ mir mein abendliches Workout für heute zumindest gespart, aber fürs genauere Durchblättern unserer 3 neuen Sommer-Kataloge nehm ich mir doch zuhause etwas mehr Zeit.
Ob unsere Disziplinen olympisch werden, entscheidet ihr! 🙂



2 Kommentare

  • Paul Bergmann sagt:

    Mit Interesse habe ich vernommen, daß der neue Katalog erschienen ist.
    Leider bekomme ich diesen nicht weil ich keine Bestellungen tätige, wenn ich
    etwas brauche dann mach ich eine Sprung (890m) ins Geschäft in die Alpenstraße.
    Mein letzter Kauf war z.B Samsung PL20.
    MfG bgm

    • Mark sagt:

      Leider können wir nicht so viele Kataloge versenden wie wir gerne würden. Ich empfehle jedoch, beim Einkauf vor Ort, die Conrad Card mitzunehmen bzw. vorzulegen. Das ermöglicht uns, abgesehen von den Vorteilen die der Kunde dadurch hat, Kataloge ggf. auch an jene zu senden die in der Filiale einkaufen.

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.