Conrad schenkt „Ein Funken Wärme“ und spendet für jeden verkauften Adventskalender Technik statt Schokolade

„Uns geht es doch wirklich gut. Schauen wir, dass es anderen besser geht. Eine Freude mehr, eine Sorge weniger. Das macht Sinn!“, so Conrad Geschäftsführer Thomas Schöfmann. Wie schon seit vielen Jahren unterstützt Conrad Electronic die Spendenaktion „Ein Funken Wärme“ der Caritas, die bedürftigen Menschen unter die Arme greift, die sich das Heizen in der kalten Jahreszeit nicht mehr leisten können. Für jeden gekauften Conrad Adventskalender spendet Conrad einen Euro für die Aktion.

Minecraft, Internet of Things, Retro-Radio und Co. – Hier gibt’s schon vor Weihnachten echte Überraschungen: Die Adventskalender von Conrad enthalten keine Schokolade, sondern setzen auf abwechslungsreiches „Learning by Doing“. Türchen um Türchen und Schritt für Schritt werden aus Einsteigern kleine und große Experten, auf die pünktlich zum Heiligen Abend eine ganz besondere technische Herausforderung wartet…

Der Klassiker: Hinter jedem Türchen eine Technik-Idee

Mit dem Conrad Adventskalender 2017 vergeht die Wartezeit auf Weihnachten wie im Flug: Technik-Einsteiger ab 14 Jahren finden hinter jedem Türchen ein neues Bauteil, das beiliegende Handbuch stellt dazu jeden Tag einen neuen Versuch vor. Zum Schluss wartet auf die Bastler ein größeres Projekt, mit dem – so viel sei verraten – der Weihnachtsbaum geschmückt werden kann.

Conrad Adventskalender 2017 von Conrad Components
Best. Nr.: 1540858-2P € 10,99

Date mit Steve: Ein Must-have für alle Minecraft-Fans

Allen Minecraft-Fans wird mit diesem Adventskalender die Wartezeit auf Weihnachten garantiert verkürzt. Die Aufgabe: Eigene Minispiele erstellen und so nach und nach in die Python-Programmierung einsteigen. Beispielsweise muss Steve lernen, wie er den selbstprogrammierten Eisklötzen ausweicht. Aber auch eine Eingabe über Elektronik ist möglich, sodass Steve mit Knete gesteuert werden kann. Und am Ende wartet ein Soundmodul auf seinen Einsatz am Weihnachtsabend.

Conrad Components Adventskalender Programmieren mit Minecraft
Best. Nr.: 1540859-2P € 19,99

Und sie dreht sich doch! – Rasperry Pi trifft Pyramide

Der Raspberry Pi ist, obwohl es auf den ersten Blick gar nicht so aussieht, ein vollwertiger Computer. Dank seiner GPIO-Schnittstelle, die dem klassischen Windows-PC fehlt, kann externe Hardware (LEDs, Taster, Motoren, etc.) angeschlossen und programmgesteuert genutzt werden. Auf spielerische Art werden mit den 24 Experimenten in diesem Kalender Hardware- und Programmierwissen rund um den Raspberry Pi vermittelt – bis hin zur drehenden Weihnachtspyramide.

Conrad Components Raspberry Pi Adventskalender
Best. Nr.: 1540860-2P € 29,99

Immer auf Empfang: In 24 Tagen zum eigenen Radio

Der Adventskalender mit Kultfaktor: Menschen, die ihn geschenkt bekommen, empfangen nach 24 Tagen mit ihrem selbstgebauten UKW-Retro-Radio lokale und überregionale Radiosender. Ein spannendes Projekt, das ohne Vorkenntnisse und ohne Löten in die Tat umgesetzt werden kann. Das beiliegende Handbuch stellt täglich ein neues Experiment vor und entführt in die guten alten Zeiten, in denen es noch üblich war, ein Radio selbst zu bauen.

Conrad Components UKW-Radio-Adventskalender
Best. Nr.: 1540863-2P € 24,99

Bastelspaß speziell für Kids: der Elektronik-Adventskalender

Jeden Tag ein neues Bauteil, fundiertes Wissen verständlich erklärt und Projekte, die echt Spaß machen: Eine Alarmanlage fürs Kinderzimmer, ein Licht- und Temperatursensor, ein Reaktionsspiel und vieles mehr – mit diesem Adventskalender werden in 24 Tagen aus Technikeinsteigern kleine Ingenieure.

Conrad Components Elektronik-Adventskalender für Kids
Best. Nr.: 1540864-2P € 19,99

Wie von Zauberhand: Internet of Things is coming home

Der Adventskalender zum Trendthema Internet der Dinge enthält 24 Bauteile, darunter eine speziell entwickelte Hardware-Platine mit integriertem Funkmodul nach dem Bluetooth-Standard. Programmieren lässt sich das IoT-Board über die kostenfreie Arduino-DIE. Schritt für Schritt werden so im Laufe des Advents unterschiedliche Smartphone-Apps entwickelt, mit denen unter anderem die Daten einer Alarmanlage oder eines Feuchtigkeitssensors ausgelesen werden können.

Conrad Components Internet of Things Adventskalender
Best. Nr.: 1540862-2P € 49,99

Zeitreise im Weihnachtstrubel: Spiele-Nostalgie der 70er und 80er

Pingpong, Memory, Codeknacker – in diesem Adventskalender warten auf Fans der ersten Stunde 24 Spiele der 70er und 80er zum Selberbauen: Einfach jeden Tag in der Adventszeit ein Fenster öffnen und neue Bauteile entdecken. Schritt-für-Schritt-Anleitungen sorgen für ungetrübten Elektronik-Spaß und der Bastelbogen für die Retrokonsole für echtes Nostalgie-Feeling unterm Tannenbaum.

Elektronik Retro-Spiele Adventskalender
Best. Nr.: 1577840-2P € 24,99

Stecken, Schalten, Programmieren: Ein Arduino Projekt für jeden Tag

Jeden Tag ein Experiment für den Arduino ist der optimale Einstieg in die Themen Elektronik und Programmierung. Der Adventskalender enthält Steckbrett und alle Bauteile für 24 Experimente – von der Ampelsteuerung bis zum blinkenden Weihnachtsstern am Tannenbaum. Alle Schaltungen werden ohne Löten auf dem Board aufgebaut und viele Experimente mit dem scratch-ähnlichen Snap! programmiert, einer der am leichtesten zu erlernenden Programmiersprachen überhaupt.

Conrad Components Arduino™ Adventskalender
Best. Nr.: 1540861-2P € 39,99