Conrad Electronic punktet mit Vollsortiment von Lapp in den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau sowie im Energiesektor

Knapp 28.000 Lösungen von Lapp im Bereich der Kabel- und Verbindungstechnologie neu bei Conrad Electronic.

Die neue Leitung ÖLFLEX SERVO 2XSLCH-JB ist überall dort gefragt, wo sich Menschen aufhalten oder hohe Sachwerte durch Brandfolgen gefährdet sind.

Erweiterung im Zuge vom Assortment Push

Conrad Electronic erweitert mit dem 28.000 Kabel- und Steckverbinderlösungen umfassenden Vollsortiment von Lapp sein umfangreiches Produktangebot und verleiht damit seiner Sortimentsoffensive 2019 weitere Schubkraft.

„Mit den Kabel- und Steckverbinderlösungen von Lapp adressieren wir in erster Linie Geschäftskunden, die sich verstärkt in Bereichen wie Automatisierung beziehungsweise Maschinen- und Anlagenbau, Mobilität, Energiesektor mit Energieversorgung und Infrastruktur sowie in der Lebensmittelindustrie engagieren,“ erklärt Markus Pühringer, Produktmanager bei Conrad. „Schwerpunktmäßig zielen die Produkte des Kabel- und Verbindungsspezialisten auf Anwender aus Forschung und Entwicklung, Wartung, Reparatur und Betrieb (MRO) und Logistik sowie Einkäufer allgemein.“

Umfangreiche Lösungen für Geschäftskunden

Aus dem Programm von Lapp hervorzuheben sind die EPIC® Rundsteckverbinder LS1, die für den Einsatz an Servomotoren und Servokonfektionen entwickelt wurden. Typische Vertreter aus dem Bereich Kabel und Leitungen sind die Schlauchleitung H05VV-F 5 G mit 1,50 mm² Querschnitt für geringe bis mittlere mechanische Beanspruchungen in Haushalt, Küche und Büro sowie die Steuer- und Anschlussleitung ÖLFLEX® CLASSIC 110 für den Einsatz in Industrieumgebungen. Ein Highlight aus dem Bereich Kabelzubehör ist die Kabelverschraubung SKINTOP® ST-M 20×1.5 für den universellen Einsatz im Maschinen- und Apparatebau, in der Mess-, Regel-, Automatisierungs- und Elektrotechnik sowie im Roboterbau.

Neuheiten von LAPP

„Erst vor kurzem haben wir das Angebot unserer traditionsreichsten Marke ÖLFLEX erweitert und als besondere Neuheit die Leitungen ÖLFLEX SERVO 2XSLCH-JB mit doppelter Abschirmung und höchster elektromagnetischer Verträglichkeit auf den Markt gebracht“, sagt Herr Michael Korom von Lapp. „Die neuen Leitungen sind halogenfrei nach IEC 60754-1, flammwidrig nach IEC 60332-1-2 sowie IEC 60332-3-24/-25 und nicht toxisch nach EN 60305. Sie verbessern die elektrischen Eigenschaften von Schaltungen, reduzieren schädliche Lagerströme und verursachen keine giftigen Dämpfe. Die Leitungen stehen in zwei Varianten, einmal in der gängigen vieradrigen Version und einmal als 3+3-adrige Variante zur Verfügung.“

Alle im Rahmen von Conrads Sortimentsoffensive 2019 angebotenen Produkte aus dem Vollsortiment von Lapp sind ab Lager lieferbar. Das Vollsortiment von Lapp finden Sie im Markenshop: conrad.at/lapp.

Conrad bietet ab sofort das Makerfactory Hexapod Roboter-Board an. Es ermöglicht den Bau eines eigenen Hexapod-Roboters. Die Besonderheit dabei ist die Möglichkeit zur zusätzlichen Nutzung verschiedener Mikrocontroller-Boards wie Arduino UNO und Single Board Computer wie Raspberry Pi.

Auf diesen Boards lassen sich eigene Programme zur Robotersteuerung erstellen. Die Kommunikation zwischen User-Board und dem auf den Board befindlichen Locomotion-Controller erfolgt über ein serielles Protokoll, das die einfache Steuerung des Roboters erlaubt. Somit wird das User Board entlastet und kann beispielsweise die Verarbeitung der Sensordaten übernehmen.