Conrad bietet Jobs und Karriere in einem stabilen Umfeld

WELS. Conrad Electronic, Österreichs führender Multichannel-Händler für Technik und Elektronik, legt auf die Aus- und Weiterbildung seiner Lehrlinge und Mitarbeiter größten Wert. Seit mittlerweile 15 Jahren ist das Unternehmen mit deutschen Wurzeln in Österreich beheimatet und zählt zu jenen Handelsbetrieben mit einer hohen Quote an Stamm-Mitarbeitern.

Conrad Megastore

Die Conrad Mitarbeiter sind auf bestes Service geschult, denn der Kunde ist König.

Das große Conrad Sortiment mit über 220.000 Artikeln erfordert sehr gute Mitarbeiter mit hohem fachlichen Know-How und bestem Service. Meinungsumfragen bestätigen Jahr für Jahr den hohen Stellenwert des Conrad Personals. Eine aktuelle Umfrage von Marketagent.com ergab, dass Conrad Electronic das kompetenteste Personal im gesamten Elektrohandel Österreichs hat.
Im Rahmen der Conrad Akademie werden die Mitarbeiter bestens geschult, etwa bei Verkaufs-Trainings. Natürlich gibt es auch extern die Möglichkeit zur fachspezifischen Ausbildung, zum Beispiel in den Bereichen Controlling, Buchhaltung sowie in speziellen Technik- und Produktschulungen.

Conrad Logistik

Ordnung lautet das oberste Prinzip in der Logistik.

Lehrlinge: Die Mitarbeiter von morgen
Dass man bei Conrad auch Karriere machen kann, haben bereits einige ehemalige Lehrlinge bewiesen. Manche von ihnen haben den Aufstieg bis zum Abteilungsleiter im Verkauf geschafft oder zählen zu den wichtigen Stützen im Team. In den Megastores werden die Jugendlichen zu Verkaufsberatern ausgebildet und in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt. „Diese Methode bietet die Chance, sich nach Interesse und Talent im Berufsleben zu etablieren“, erklärt die Conrad Abteilungsleiterin für Personalwesen, Manuela Nagl-Springer MBA.

Conrad Lehrlinge

Michael, Lisa und Vanessa werden derzeit in Wels im 1. Lehrjahr zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau ausgebildet.

In der Unternehmens-Zentrale in Wels können die Mädchen und Burschen den Weg zum IT-Techniker oder zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau einschlagen. Auch hier lernen sie die verschiedenen Abteilungen des Hauses, vom Vertrieb, über Marketing und Buchhaltung bis hin zur Logistik, kennen. „Unsere Systematik hat sich bewährt, denn alle unsere Lehrlinge schließen überwiegend mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg ab“, sagt die Personal-Expertin stolz. Aktuell sucht Conrad übrigens 3 Lehrlinge für die Zentrale.
Die integrative Lehre ist bei Conrad ebenfalls möglich. Jugendliche mit Lernschwierigkeiten und/oder Beeinträchtigung haben die Chance, sowohl in den Megastores, als auch in der Zentrale den Beruf zu erlernen. Dabei wird auf die persönliche Situation geachtet und die Lehrzeit bei Bedarf auf bis zu 4 Jahre ausgedehnt.

Freie Jobs auf einen Klick
Welche freien Stellen es österreichweit im Verkauf sowie in der Unternehmens-Zentrale gibt, erfährt man immer aktuell unter www.conrad.at/jobs. Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen als auch Initiativ-Bewerbungen werden gerne unter personal@conrad.at entgegen genommen.