Conrad Akkurace – Akkurat das Richtige für eine innovative Projektarbeit

Am Freitag, 26. Juni 2015 ist es wieder so weit. Das abgefahrenste Event seit Erfindung des Akkuschraubers geht in die nächste Runde. Heuer noch spektakulärer und actionreicher denn je – und mit einer neuen Location: der TipsArena in Linz!

Wie kein anderer Event verbindet das Conrad Akkurace actionreich Technik und Elektronik miteinander und ist dafür seit vielen Jahren bekannt und beliebt. Ob als angehender Mechatroniker, Maschinenbauer, Konstrukteur oder Kfz-Techniker – hier kannst du bei den “Young Engineers” deinen Ideen und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Die einzige Vorgabe für den Rennboliden: zwei handelsübliche Akkuschrauber als Antrieb.

Kurz gesagt:
Akkurat das Richtige für eine innovative Projektarbeit an deiner Schule oder Lehrbetrieb!

Als kleine Einstimmung auf das Rennfeeling und wie so ein Rennbolide aussehen kann, findest du hier einen kurzen Videoclip aus 2014 mit dem “Young Engineers”-Team der BRP-Powertrain GmbH & Co KG aus Gunskirchen.

Unter folgender Info-Broschüre haben wir die wichtigsten Infos kompakt zusammengefasst:

Info-Broschüre Conrad Akkurace 2015Also, jetzt nichts wie ran an die Tasten und anmelden zum Conrad Akkurace 2015!



Ein Kommentar

  • Conrad Neumann sagt:

    Bald geht´s los! Ich freu mich schon total darauf und denke ich habe ganz gute Chancen. Ein Platz in den Top 3 ist mir sicher! Naja, … wenn nichts schiefgeht oder alle Anderen besser sind oder mir der Teufel höchstpersönlich einen Stock in die Speichen wirft. Ich bin zuversichtlich! 🙂

    Gruß Conrad

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.