Aktion der Kronen Zeitung & der Caritas: Conrad schenkt „Ein Funken Wärme“

„Es ist uns ein Anliegen, Menschen in Not unter die Arme zu greifen. Daher beteiligt sich Conrad bereits seit mehreren Jahren an dieser Aktion,“ so die Geschäftsführerin Mag. Ehrentraud Schreck. Wie schon seit vielen Jahren unterstützt Conrad Electronic die Spendenaktion „Ein Funken Wärme“ der Kronen Zeitung für die Caritas, die bedürftigen Menschen unter die Arme greift, die sich das Heizen in der kalten Jahreszeit nicht mehr leisten können.

Conrad Geschäftsführerin Mag. Ehrentraud Schreck und Mag. Andreas Schubaschitz, Leitung Conrad Megastore Meiselmarkt übergeben den Gutschein an Klaus Schwertner (re.)

Technik statt Schoko für einen guten Zweck

Seit über zehn Jahren kooperieren Kronen Zeitung und Caritas bei der Initiative „Ein Funken Wärme“, um notleidende Menschen in der kalten Jahreszeit zu unterstützen.

Seit 2015 unterstützt Conrad Electronic die Aktion in der Weihnachtszeit und auch heuer wird von jedem verkauften Conrad Adventkalender ein Teil des Erlöses für den guten Zweck verwendet. Conrad Electronic hat diesen Erlös zusätzlich auf insgesamt 5.000 Euro erhöht und damit erneut einen Funken Wärme geschenkt!

Die Aktion ist Ausdruck der Solidarität, von Zusammenhalt und Mitmenschlichkeit. Das gemeinsame Ziel: Niemand soll zu Weihnachten frieren müssen. Auch Conrad ist überzeugt: Das muss kein frommer Wunsch bleiben.

Wärme schenken hilft!

Seit über zehn Jahren macht die große Hilfsaktion der Kronen Zeitung und der Caritas dieses Land ein Stück wärmer. Unser Wunsch für heuer: Niemand soll zu Weihnachten frieren müssen! Gemeinsam können wir das Wirklichkeit werden lassen..

Schenken Sie ebenfalls Wärme an Menschen in Not!

https://www.caritas.at/spenden-helfen/spenden/funkenwaerme/

Ihre Hilfe macht deutlich: Wärme > Kälte