„Uns geht es doch wirklich gut. Schauen wir, dass es anderen besser geht. Eine Freude mehr, eine Sorge weniger. Das macht Sinn!“, so Conrad Geschäftsführer Thomas Schöfmann. Wie schon seit vielen Jahren unterstützt Conrad Electronic die Spendenaktion „Ein Funken Wärme“ der Caritas, die bedürftigen Menschen unter die Arme greift, die sich das Heizen in der kalten Jahreszeit nicht mehr leisten können. Für jeden gekauften Conrad Adventskalender spendet Conrad einen Euro für die Aktion. Alle Adventskalender sind in den Conrad Megastores oder unter www.conrad.at erhältlich.

Mit diesem Elektronik-Adventskalender wird die Wartezeit auf Weihnachten durch interessante Experimente verkürzt. Hinter jedem Türchen steckt ein neuer Bauteil. Täglich findet man im beiliegendem Handbuch einen möglichen Versuch für Jedermann. Am Heiligen Abend entsteht mit den gesammelten Bauteilen ein größeres Projekt, mit dem der Weihnachtsbaum verschönert werden kann.
Conrad Adventskalender 2016
Best. Nr.: 1421383-2P € 9,99

Mit dem Adventskalender Internet of Things (IoT) verfliegt die Zeit bis zum Heiligen Abend wie im Flug! 24 spannende Experimente, die sich mit Hilfe des Handbuches auch ohne Vorkenntnisse lösen lassen, sorgen für einen spannenden Advent. Der Bau einer eigenen Alarmanlage, oder ein Bewegungsmelder stehen genauso auf dem Programm, wie das Ansteuern von unterschiedlichen Webdiensten, wie zum Beispiel Twitter. Quellcodes müssen aber nicht abgetippt werden, sondern stehen zum Download bereit.
Der Adventskalender für das Internet der Dinge
Best. Nr.: 1435475-2P € 49,99

Der Conrad Raspberry Pi Adventskalender bietet für jeden Tag im Advent Selbstbauprojekte und Experimente. Als vollwertiger Computer kann man beim Raspberry Pi über die GPIO Schnittstelle externe Hardware wie zum Beispiel LEDs anschließen. Auf spielerische Art und Weise werden Hardware- und Programmierkenntnisse in der am leichtesten zu lernenden Programmsprache Scratch gewonnen. Alle Bauteile für 24 Experimente sind im Kalender enthalten. So kann die Vorweihnachtszeit zum Beispiel mit Weihnachtslichtern, die durch Knete gesteuert werde, oder einem Weihnachts-Karaoke-Keyboard verkürzt werden. Alle Experimente funktionieren mit den aktuellen Raspberry-Pi-Modellen mit 40 Pin-Leiste.
Adventskalender Conrad Raspberry Pi
Best. Nr.: 1421378-2P € 29,99

Der optimale Einstieg in die Elektronik und Programmierung erfolgt mit dem Arduino Adventskalender. Denn im Advent ist jeder Tag ein Projekttag. Alle Bauteile für 24 Experimente, die mittels ArduinoTM umsetzbar sind, befinden sich im Kalender. Sei es, den ArduinoTM über Knete zu steuern, oder eine bunt blinkende RGB-LED zu erzeugen. Ganz ohne Vorkenntnisse und ohne zu löten, werden hier die Schaltungen einfach auf einem Steckbrett aufgebaut. Neben dem Spaß des Experimentierens erhält man Einblick in die Programmiersprache Snap!, welche der am leichtesten zu erlernenden Sprache: „Scratch“ ähnlich ist. Die nötige Software steht kostenlos zum Download bereit.
Adventskalender für Arduino
Best. Nr.: 1421382-2P € 29,99

Der Elektronik Adventskalender für Kids macht das Warten auf den Heiligen Abend zu einem Erlebnis. Spannende Experimente werden mit reichlich Hintergrundwissen kindgerecht aufbereitet. Schon am ersten Tag wird eine Sicherung gebaut, damit danach auch nichts schief gehen kann. Dank dem beiliegenden Steckbrett muss auch nicht gelötet werden. Der ehemalige Physiklehrer Burkhard Kainka führt im beiliegenden Erlebnisbuch durch alle Versuche, bietet Hintergrundinformationen und zusätzliche Erklärungen. Die Projekte sind darauf ausgelegt, dass man damit auch tatsächlich spielen kann. Somit kommt sicherlich keine Langeweile auf.
Elektronik Adventskalender für Kids
Best. Nr.: 1421381-2P € 19,99

Der Adventskalender mit Kultfaktor: In 24 Schritten sein eigenes UKW-Radio bauen. Und am Ende kann man dann den Weihnachtsliedern lauschen. Mit täglich neuen Experimenten!
Adventskalender Conrad UKW Radio
Art.-Nr.: 1365867-2P € 19,99

Von Türchen zu Türchen entsteht damit ein Weltraumgefährt, mit dem man in Warpgeschwindigkeit die Galaxis durchstreift. Beim Bau der Modelle lernt man eine ganze Menge über Technik. Dieser Adventskalender zeigt, wie man Elektronik ganz einfach in geniale Bauprojekte umsetzen kann. Jedes Türchen enthält ein elektronisches Bauteil – von LEDs mit eingebauten Vorwiderständen über Verlängerungskabel bis hin zu Batterieclips ist alles dabei, was man für ein richtiges Weltraumabenteuer braucht.
Adventskalender Conrad Elektronik Bastel Kalender
Best. Nr.: 1365866-2P € 19,99

Mit dem Santacopter-Adventskalender seinen eigenen Quadrocopter zu Weihnachten bauen. Der Santacopter ist in mehrere Baustufen unterteilt und garantiert mit jedem geöffneten Türchen eine neue Überraschung. Die einzelnen Bauabschnitte sind gut erklärt und für jedermann leicht verständlich. Auch Akku, Ladegerät und Senderbatterien sind im Kalender enthalten. Somit steht einer Erkundungstour rund um den Weihnachtsbaum nichts mehr im Wege.
Adventskalender Santacopter RtF
Best. Nr.: 1377153-2P € 59,99